GAEB – AUSSCHREIBUNGEN OHNE SCHREIBARBEIT.

Als Elektromeister wissen Sie, was jede Ausschreibung mit sich bringt: eine Menge Papierkram und Arbeitsaufwand – vor allem durch die Übersetzungsarbeit für die verschiedenen Formate. Um Ihnen die Arbeit deutlich zu vereinfachen, verwendet Sonepar Deutschland den GAEB-Standard. So sparen Sie Arbeit, Zeit und Geld und können sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Ihren Job.

Die Sprache des Bauwesens.
Der GAEB (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kommunikation im Bauwesen zu erleichtern. Mit einem Datenformat, das vom Bauherrn über den Architekten bis zum Händler jeder verwendet, wodurch eine gemeinsame Sprache entsteht. Eine Sprache, die auch Sonepar Deutschland spricht.

So funktioniert's:

  1. Sie kommunizieren in der gesamten Ausschreibung über die universelle Schnittstelle GAEB.
  2. Die gesamte Preisanfrage Ihrerseits und das Angebot von Sonepar Deutschland laufen über das GAEB-Format.
  3. Sie sparen Arbeit, Zeit und Geld durch die Einhaltung einer gemeinsamen Sprache.
  4. Sollten Sie Beratung zum Thema GAEB benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Seite.
GAEB


Preisangebote einfach, schnell und sicher.

Damit eine einheitliche Sprache im Ablauf einer Ausschreibung funktioniert, sollten Sie sie auch bei Preisanfragen verwenden können. Deshalb verwendet auch Sonepar Deutschland GAEB. Sie schicken uns Ihre Preisanfrage im GAEB-Format d93/p93 und wir antworten im Format d94/p94. So einfach, schnell und sicher ist GAEB.

Ein Sprachkurs der besonderen Art.
Sollten Sie den GAEB-Standard bislang nicht verwendet haben, stehen wir Ihnen als verlässlicher Partner zur Seite. Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Umgang mit GAEB helfen wir Ihnen gerne, in einem persönlichen Gespräch den Zugang zu der Sprache des Bauwesens zu finden.

Weitere Informationen